«HÜLLE»

Andrea Crisci, Efe Imaze, CLOSNEA/Experimental/8min

HÜLLE ist ein Kurzfilm, der auf einem Gedicht basiert und davon handelt, wie es gelingt, sich von gesellschaftlichen Normen und Komfortzonen zu lösen. Jeder Mensch erschafft sich eine Hülle, diese Hülle repräsentiert die Angst, bei etwas zu versagen. Diese Hülle ist gefüllt mit falschen Vorstellungen des Egos und von allem, was es umgibt. Der Prozess, durch die Hölle zu gehen, um das Ziel der Selbstverwirklichung und Freiheit zu erreichen, ist der Antrieb dieser Geschichte. Die Auseinandersetzung mit dieser Schale wird dich zu deinen individuellen Vorstellungen von Freiheit führen. FREEDOM NO FEAR.


Wie hat Ihnen der Film gefallen?

Stimmen Sie jetzt für diesen Kurzfilm ab. Der Publikumspreis wird an der Award Night vergeben.

Abstimmen!

«HÜLLE» wird bei folgendem Event als Vorfilm gezeigt:

Verpasse nicht unseren Newsletter!